smillas Winterponcho

Liebe smilla Freunde!

Heut ist es endlich soweit, unsere erste Nähanleitung ist fertig. Der Winter hat ja auch seine schönen Seiten, zum Beispiel tolle Wollstoffe, aus denen man im Nu etwas Schönes zaubern kann. Wir haben uns einen Poncho ausgedacht, den ihr ganz einfach nachmachen könnt. Der Schnitt kommt von Katja und passt jedem Erwachsenen. Da er nur auf einem Quadrat basiert, kann er je nach gewünschter Größe einfach angepasst werden. Auch Nähanfänger/innen können ihn problemlos nachnähen. Wollstoffe haben oftmals eine dekorative Stoffkante und müssen an den Rändern nicht versäubert oder umgenäht werden, was viel Zeit spart. Wir haben uns für einen traumhaften Winterstoff in intensiven Beerentönen entschieden.

<Schnitt von Katja Plank>

Stoffe und Nähutensilien:


  • 1m x 1m Wollstoff
  • farblich passendes Nähgarn
  • 1 Stoffschere
  • Kreiderädchen zum Markieren
  • Maßband
 Nähutensilien und Stoffe für Winterponcho

Schritt-für-Schritt Anleitung

Zuerst schneidet ihr euren Stoff zurecht. Mit dem Maßband messt ihr an jeder Seite 1 Meter im Quadrat ab – möglichst fadengerade, d.h. genau nach dem Karoverlauf. Ihr könnt den Rand des Wollstoffes mit den Fingern ein wenig ausfransen. Dass wirkt natürlich und ihr erhaltet einen schönen Abschluss.

Der Stoff wird nun in der Diagonale einmal gefaltet (siehe Skizze), sodass er im Dreieck liegt.  An diesem Bruch markiert ihr die Mitte. Von dort ausgehend zeichnet ihr mit dem Kreiderädchen das Halsloch ein, genau wie im Schnittmuster angegeben. Danach das Halsloch ausschneiden.

Nun kommt der Kragen des Ponchos. Aus den Stoffresten schneidet ihr einen Streifen in den Maßen 85 cm x 30 cm zu. An den beiden kurzen und an einer langen Seite franst ihr die Kante wieder mit den Fingern aus.

Kragen des Ponchos im Detail

Danach steckt ihr den Stoff zuerst an den kurzen Seiten ca. 10 cm überlappend zusammen und näht ihn mit dem Geradstich an der übereinandergesteckten Stelle füßchenbreit fest, das erleichtert das spätere Feststecken am Poncho.

Kragenkanten übereinanderlappend feststecken 10 cm sollten die Kragenenden übereinander lappen Kragen mit einer kurzen Hilfsnaht zusammensteppen
Feststecken ca. 10 cm kurz feststeppen

Der Kragen wird nun am Halsloch festgesteckt. Achtet darauf, dass die rechte Stoffseite des Kragens auf der linken Stoffseite des Ponchos liegt. Die Stelle, an der ihr den Kragen soeben übereinander lappend zusammengenäht habt, kommt auf die linke Seite des Halslochs. Damit erreicht ihr, dass der Kragen, wie im oberen Bild, auf der Vorderseite schräg fällt. Jetzt festnähen.

So sieht das fertige Stück ausgebreitet aus. Die Kragenöffnung zeigt zur oberen Ecke links.

Winterponcho fertig genäht und ausgebreitet

Wir hoffen ihr habt viel Spaß beim nachnähen! Wenn ihr Fragen habt oder etwas nicht versteht, meldet euch. Wir sind schon gespannt, was ihr daraus macht.

Viele Grüße

Euer smilla-Team!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu „smillas Winterponcho
  1. #1
    Carola

    Hallo,

    ich bin Anfänger und habe nicht verstandena wie denn der Stoff für den Kragen zugeschnitten wird. DAnke für die Antwort.. (wenns geht mit Bild :-)))

    Lieben Gruß

    Carola

    Antworten
    1. Tina
      #3
      Tina Beitragsautor

      Liebe Anja, danke für Deinen lieben Kommentar und wir freuen uns, dass Dir das Nachnähen Spass gemacht hat. Vielleicht magst Du uns auch ein Foto mit Deinem Poncho schicken? Wir sind schon sehr gspannt wie er aussieht! Liebe Grüße von den smillas

      Antworten
  2. #4
    Iris

    Vielen Dank für dieses tolle Anleitung.Den Kragen finde ich super schön dazu .Liebe Grüße Iris

    Antworten