sommerliche Dekovase collage

Sommerliche Deko-Vase nähen

Sommer, Sonne, Sonnenschein – Was wir jetzt alle brauchen, sind Knallfarben und schöne Nähideen. Wie findet ihr beispielsweise diese sommerliche Deko-Vase aus Stoff? Wetten, dass ihr die ruckzuck genäht habt?

Was ihr hier seht, ist eine Husse – also eine Stoffhülle, die einfach über eine alte Vase oder ein Glas gestülpt wird.  So wird aus dem langweiligsten Gefäß noch eine kleine Design-Sensation. Ein Hingucker auf Tisch, Kommode, Regal, Balkon – wo auch immer.

DIY Vasenhusse aus Stoff nähen

Eine sommerliche Deko-Vase ist der Blickfang schlechthin. Ist auch eine tolle Geschenkidee.

Meine Deko-Vase hier ist 31 cm breit und 35 cm hoch. Im Prinzip braucht ihr gar nicht viel. Am wichtigsten ist die Stoffauswahl. Je extravaganter, desto eindrucksvoller. Finde ich jedenfalls. 

Und schon geht’s los:

I. Für die sommerliche Deko-Vase braucht ihr:

–  Einen gemusterten Stoff euer Wahl, 2 Teile in der Größe der Schnittvorlage, also ca. 31 x 35 cm. Vielleicht ein bisschen großzügiger, damit ihr besser zuschneiden könnt. 
Ihr könnt natürlich auch für Vorder- und Rückseite zwei unterschiedliche Stoffe miteinander kombinieren. *)

– Aufbügelbares Vies H 200 oder 250 von Freudenberg für die beiden Teile – je nachdem wie steif ihr es haben möchtet.
Nähgarn – entweder kontrastierend oder passend.
Die Schnittvorlage (siehe unten)
– Einen einfachen Vasenzylinder oder ein Gefäß, was man gut in die Husse reinstellen kann.

*)  Zum Thema Stoff: Ich mag ja geometrische Designs mit klaren Linien und habe mir für meine Vase den Stoff „Circus Diamond“ von Fiona Benett ausgesucht. Die treibt es immer kunterbunt, wie ihr auf dem Bild hier sehen könnt. Der Stoff ganz unten, in Türkis und Pink, kommt bei einem solchen Objekt richtig schön zur Geltung. Aber das ist ja nun alles Geschmacksache…

stoffe von Fiona Hewitt bei smilla berlin

Die Stoffe von Fiona Bennet sind kunterbunt und machen gute Laune. Zu finden im smilla Onlineshop.

Mein Tipp: Applikation oder Stickerei
Wenn es das Stoffdesign erlaubt, dann gerne noch einen Akzent setzen. Ich hatte beispielsweise noch Lust, die geometrische Ordnung auf dem Stoff zu „stören“, und zwar mit einer gestickten Blume. 

Auf der Website von www.kunterbuntdesign.de bin ich schnell fündig geworden. Stickdesigns online shoppen macht Spaß und auch ein bisschen süchtig. Man muss sich manchmal wirklich zusammenreißen und sich wieder dran erinnern, was man eigentlich hier wollte… Ihr kennt das sicher.

schoene details sticken

Raum für Ideen: als kleines Highlight noch schnell was für die Deko-Vase gestickt.

 

Jedenfalls habe ich mich für die Designkollektion „Wonderfly“ entschieden, sie direkt runtergeladen und mit der PFAFF creative 1.5 Stickmaschine abgestickt.

Wow!!! Die gestickte Blume ist echt schön geworden. Als Applikation kommt sie richtig gut.

Ihr könnt natürlich noch alles mögliche auf die Vase bringen, Vielleicht eine Freihand – Kreation, die ihr mit der Nähmaschine macht, oder eine Applikation oder Zierstiche oder oder oder oder ….

II. Die Schnittvorlage:

Hier ist der Deko-Vasen Schnitt smilla Berlin

Einfach ausdrucken und zusammenkleben. Eventuell passt ihr die Größe an, wenn ihr die Deko-Vase  kleiner oder größer haben wollt. Und – ihr ahnt es schon – ihr könnt natürlich auch ganz eigene Formen entwerfen

III. Die sommerliche Deko-Vase nähen:

1. Den gemusterten Stoff  2 x zuschneiden.

2. Das aufbügelbare Vlies 2 x zuschneiden.

3. Auf die linke Seite der beiden Stoffteile aufbügeln.

4. Falls ihr auf der Vorderseite noch ein kleines Highlicht setzen wollt, dann ist jetzt der richtige Moment.

5. Fertig? Dann geht es jetzt an die Nähmaschine.
Möchtet ihr, dass man die Naht sieht? Dann setzt einfach ein kontrastierendes Garn ein. Ihr könntet dann auch den 3fach Geradstich wählen, um die Naht plastischer zu kriegen.

Wenn die Naht unauffällig sein soll, dann verwendet ihr einfach ein passendes Nähgarn.  

IMG_5498 (2)

 

6. Und nun müsst ihr nur noch die Stoffteile links auf links legen und im immer gleichen Abstand von 1 cm die rechte und die linke Seite zusammen nähen. Oben und unten bleiben offen. Durch das Bügelvlies fransen die Ränder nicht aus und können einfach so unversäubert bleiben. Deshalb geht es auch so schnell.

 

sommerliche Dekovase

So schnell ist die smilla Deko-Vase genäht und verzaubert eure Wohnung.

7. Stülpt nun eure Vasenhusse über das Glas, Blume rein – fertig ist die sommerliche Deko-Vase!
Da kommt sogar noch Omas olle Plastikbume zur Geltung. Und es gibt so wunderbar viele Möglichkeiten eine solche Deko-Vase zu gestalten. Ich bin mir sicher, euch fällt ganz viel dazu ein.

Bin wie immer gespannt!
Eure Tina

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.