stickmaschinen bei smilla kaufen

smilla Stickworkshop – Fresh up „Umgang mit der Sticksoftware“

Liebe Besitzerinnen der PFAFF creative 1.5 Stickmaschine, dieser Workshop ist für euch!

Wenn man nach der anfänglichen Kaufeuphorie und der Einweisung in die Sticksoftware nicht direkt einsteigt und anwendet, bzw. sich erst mal mit der „Nähmaschine“ beschäftigt, dann schwindet das Wissen zum Umgang mit der Software ganz schnell und man fängt bei ca. Null an. Das ist menschlich. Menschlich ist auch, dass man dann erst gar nicht wieder einsteigt, weil es Zeit und Mühe kostet und vielleicht auch nicht so recht klappen will. Und schon ist die ganze Stickfreude dahin.

Das können wir von smilla natürlich nicht akzeptieren. Denn wir wollen, dass du die Faszination Sticken erlebst, denn deswegen hast Du Dir ja diese tolle Maschine gekauft. Solltest Du also zu dieser Zielgruppe gehören, haben wir jetzt einen tollen Workshop für Dich. Ein Fresh-Up sozusagen.

Anmelden und Platz buchen!

Entscheide selbst, ob Dir das hilft und Du das brauchst. Schau Dir die Infos zum Inhalt des Workshops mit Sandra an. Wenn Dir das gefällt, dann melde Dich gleich an (Schick uns eine Mail oder rufe uns an). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Du muss dann nur Deinen Computer mit Deiner Software mitbringen. Deine Maschine bleibt zuhause.

Inhalt des smilla Stickworkshops:

Alles zum Umgang mit dem Thema Schriften. Blick auf die vorhandenen Schriftarten, mögliche Größen, Platzierung im Rahmen, Formspielereien u.v.m.

Quick Font und seine Möglichkeiten – Wie man persönliche Stickschriften erstellt / umwandelt.

Blick auf die Super Design-Collection und das Thema Stickrahmen.

Stickdesigndateien aus dem Netz runterladen, entpacken, speichern und barbeiten.

Stickkombinationen erstellen – Unterschiedliche Motive von verschiedenen Speicherorten (Stick, Desktop, Dokumente) in den Rahmen laden, mit Schrift kombinieren. Designs drehen, spiegeln, kombinieren, verleinern/vergrößern proportional/unproportional.

Erläuterung und Umgang mit unterschiedlichen Stickvliesarten, Verwendung von Stickgarnen, Metallicgarn, Glitzergarn, Tipps & Tricks für perfekte Stickergebnisse, arbeiten mit  u.v.m. 

Im Anschluss an die Theorie kommt die Praxis. Nun geht es darum, das Erlernte anzuwenden – jeder erstellt sein eigenes Motiv, Sandra hilft Dir dabei. Zuhause kannst Du es dann absticken und uns ein Feedback geben, wie es geworden ist.

Und natürlich habt ihr während des Workshops Gelegenheit eure Fragen zu stellen.

Also, wer Unterstützung braucht oder noch mehr lernen will um noch toller zu sticken, der kommt zu uns, am:

SO   25.02.2018
10:00-14:00 Uhr
49,- €/pro Teilnehmer

Eure Tina

PS: Wenn ihr zum Termin nicht könnt, aber großes Interesse hättet, sagt uns das bitte. Dann werden wir einen weiteren Workshop planen. Wer noch keine Stickmaschine hat, sich aber interessiert, den beraten wir sehr gerne. Siehe auch unser Blogbeitrag zum Thema: „Stickmaschine für Einsteiger“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „smilla Stickworkshop – Fresh up „Umgang mit der Sticksoftware“