Kissen mit aufgenaehten KreisenKreisen

Kreative Nähtechnik entdecken – Freihand nähen mit der Nähmaschine

… und tanzt im Kreis herum – fidibumm! Wie gefällt Dir diese wilde Kreation? Diesen Stoff haben wir quasi selbst kreiert. Er ist einzigartig – wie alles, was beim Freihand nähen entsteht. Es ist super einfach, das kriegt jeder hin. Was hinterher daraus werden soll entscheidest Du. Ein Kissen wie in unserem Beispiel? Eine Tasche? Ein Wandbehang oder sogar ein Bettüberwurf? Unschwer vorzustellen, wie schön das alles aussehen kann. Wir zeigen Dir an einem einfachen Beispiel, wie das funktioniert.

Normalerweise kommt es beim Nähen ja auf Perfektion an. Hier allerdings ist das krasse Gegenteil der Fall. Je oller, je doller!  Überlege Dir zuerst was aus dem Stoffstück hinterher werden soll, damit klar ist, wie groß das von Dir mit der Freihand nähen-Technik kreierte Stück Stoff werden soll. Nur zur Orientierung: unser Kissen ist 50 x 50 cm und die Kreise haben einen Durchmesser von ca. 12 cm.

Wie Du siehst, entsteht das Muster durch das Aufeinandernähen von Kreisen, die immer kleiner werden.

Kreisrundes Designelement freihand mit der Nähmaschine aufgenäht. Freihand nähen-Technik
Freihand nähen – Das Schönste, was man aus Stoffresten zaubern kann. Unperfekt sieht einfach perfekt aus!

1. Material – Das brauchst Du

Einen Basisstoff entsprechend Deinem geplanten Projekt.

Schau doch einfach in den smilla Onlineshop. Dort findest Du eine große Auswahl der schönsten Baumwollstoffe. Da das eigentliche Design die genähten Kreise sind, solltest Du beim Freihand nähen für den Untergrund einen unifarbenen oder noch besser einen leicht gemusterten Stoff wählen.

Stoffreste in beliebigen Farben

Als nächstes wirfst Du einen Blick in Deine Stoffrestekiste. Sie ist die kreative Quelle beim Freihand nähen. Denn jetzt braucht Du ja nur noch Stoffstücke in der passenden Kreisgröße. Je bunter desto schöner, aber auch ton-in-ton kann sehr edel aussehen. Übrigens, im smilla Onlineshop kannst Du auch kleine Stoffstücke ab 25 cm bestellen.

Vliesofix

Ohne Vliesofix (im smilla Onlineshop erhältlich) geht nix! Das superdünne Klebevlies mit Trägerpapier ist ideal zum Platzieren und Fixieren von Applikationen. Es stabilisiert und verhindert, dass beim Aufnähen etwas verrutscht.

2. Vorbereitung der Kreise

 Spezielles 
Vliesofix Klebevlies zum Applizieren.
Vliesofix Klebevlies – Unentbehrlicher Helfer beim Freihand nähen, zum perfekten Applizieren, für Bastelarbeiten und zum Flicken.

Zeichne die Kreise mit einem Bleistift auf die Papierseite von Vliesofix , danach das Papier grob ausschneiden. Vliesofix mit der rauen Seite auf die linke Seite des jeweiligen Stoffstücks legen und ca. 5-10 Sek. aufbügeln.

Dann die Kreise exakt ausschneiden. Nun beginnt das Aufeinanderbügeln der Kreise.
Trägerpapier abziehen, dann mit der beschichteten Seite nach unten auf die gewählte Stelle des anderen Stoffes auflegen. Mit feuchtem Tuch abdecken und schrittweise 10 Sek bügeln. Fertig. Dann der nächste Kreis. Ganz so, wie du es am schönsten findest.

3. Kreise freihand nähen mit der Nähmaschine

Geführt oder Freihand – Welche Voraussetzungen bringt Deine Nähmaschine mit sich?

Wenn Deine Nähmaschinen keine Voraussetzungen fürs Freihand nähen hat, dann kannst Du die Kreise mit ein bisschen Geduld, wenig Tempo und sicherem Führen auch ganz normal aufnähen. Nähe sehr langsam im Kreis herum. WICHTIG: Immer wenn Du stoppst, muss die Nadel im Stoff stecken bleiben, sonst verlierst Du die Stelle. Computer-Nähmaschinen haben in der Regel eine Nadel Hoch-/Tiefstellungs-Funktion. Die dann bitte unbedingt aktivieren und die Nadel bleibt automatisch bei Nähstop im Stoff stecken.

Freihand nähen mit der Nähmaschine - Bild aus Stoffresten im Stickrahmen nähen
TIPP: Zum professionellen Freihand nähen brauchst Du einen Freihandnähfuß. Den gibt es für viele Nähmaschine optional. Kleine Stoffreste werden zu tollen Bildkreationen.

Kannst Du bei Deiner Nähmaschine den Transporteur versenken? Und hast du einen Freihandnähfuß bzw. einen Stopffuß (Zubehör entweder im Repertoire der Nähmaschinen oder optional zu bestellen)? Wenn ja, dann sind das die optimalen Voraussetzungen für diese Freihand Nähtechnik. Übrigens – Die meisten PFAFF Nähmaschinen (bei smilla im Laden und online erhältlich) , die wir bei smilla verkaufen, bringen diese Voraussetzungen mit. Wirf einen Blick in unser Sortiment und lass Dich gerne von uns beraten, falls Du eine Neuanschaffung planst.

Übrigens: Wir bei smilla lieben ja das kreative Freihand nähen mit der Nähmaschine. Wir haben sogar einen Freihand-Nähkurs , wo dir Sandra zeigt, wie es funktioniert und wie inspirierend das sein kann. Einfach zum Kurs anmelden.

Die Nadel wird zum Pinsel – Lass Deiner Kreativität und Deiner Nähmaschine freien Lauf!
Jeans aufpeppen mit Freihand Nähtechnik
Alte Jeans in neuem Look – einfach aufpeppen mit der smilla Kreativtechnik Freihand nähen mit der Nähmaschine.

Zurück zu unseren Kreisen, jetzt geht es los: Ziehe nun das letzte Trägerpapier ab, lege die Positionen für die Kreise auf Deinem Stoff fest und bügle sie auf. Sie sind nun fixiert und das Freihand nähen kann beginnen.

Freihand nähen. 
Kreise aus farbigen Stoffresten mit Nähmaschine aufgenäht
Freihand nähen ist Upcycling! Aus jedem Stofffetzen lässt sich noch was Schönes zaubern.

Unser Tipp: Am besten probierst einen Kreis auf einem Probestück aus, damit Du ein Gefühl dafür bekommst.

Wenn Du soweit bist, kannst Du nun damit beginnen, eine Spirale zu nähen und damit die Kreise aufzunähen.
WICHTIG: fange im Mittelpunkt des Kreises an, also am inneren Ende der Spirale und führe das ganze kreisrund nach außen. Am Ende der Naht vernähen nicht vergessen.  Wir haben kontrastierendes Nähgarn (Allesnäher von Gütermann) verwendet, damit man die Naht auch richtig sieht. Sie ist ja Teil des Designs.

Prinzip verstanden? Dann mal los – Kreis für Kreis bis dir schwindelig wird :-).

Und schon entsteht ein einzigartiges Design, aus dem was Wundervolles werden kann.
Zeig uns gerne Dein Ergebnis auf Instagramm oder facebook. Wir freuen uns darauf!

Übrigens: in unserem Blogbeitrag „Wie geht eigentlich freihand nähen mit der Nähmaschine?“ erfährst Du noch mehr über diese verrückte Nähtechnik. Schnupper mal rein! Und wenn Du etwas brauchst, was wir Dir besorgen können, dann melde dich bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.